Stress und Hektik überflügeln Menschen heute in beinahe jeden Lebenslagen: Dabei ist der Wille „perfekt“ zu sein, den optimalen Output an Arbeitsleistung oder Erfolg zu erzielen oder modelhaft auszusehen stets dabei. Grundsätzlich sei gesagt, dass Stress an sich nichts Negatives ist - es bewahrte die Menschheit in schwierigen Situationen vor großen Problemen, in dem reflexartiges Vorgehen angewendet wurde. Stress ist erst dann negativ, wenn es zu einer gewissen Dauerhaftigkeit kommt: Diesen wieder los zu werden ist gar nicht so einfach. In der Folge werden einige Tipps zur effektiven Stressbewältigung angeführt:

Almesberger Rasul

1. Die Wangenmassage

Bei Verspannungen helfen Massagen am allerbesten. Im Vitalhotel werden unterschiedliche Formen angeboten, von Ganz- bis Teilkörpermassagen. Besonders wirksam ist die Wangenmassage. Nichts hilft besser als kontrollierter Druck auf den Kiefer. Damit können
Verspannungen schnell und effizient gelöst werden.

2. Schrei es raus

Stress ist teilweise erdrückend! Manche Leute wollen ihn deshalb einfach herausschreien- dies wirkt befreiend und entlastend zugleich. Jeglicher Kummer und Ärger wird durch neurochemische Veränderungen im Körper abgebaut. Besonders gut geht dies in der freien Natur - die frische Luft lockert auf und macht für diverse Düfte
empfänglicher.

Vitalhotel - hier gehört Bewegung einfach dazu

3. Mach es dunkel

Verspannungen können nicht nur im Vitalhotel mit Massagen gelöst werden, sondern auch durch kontrollierte Erholung in der Nacht. Aus diesem Grund sollte in der Nacht auf das Licht der Nachttischlampe, von Laptops oder Fernsehflimmern verzichtet werden. Echtes Wohlbefinden wird durch explizite Dunkelheit zum Beispiel auch im Hotel Almesberger.at erzeugt.

4. Trockenbürsten

Stress und Verspannungen können auch durch das Bürsten trockener Haut gelöst werden. Zusätzlich hilft dies, den Körper zu entgiften und schlechte Laune oder Kopfschmerzen zu verringern.

5. Bäder

Alle Arten von Bädern helfen um den Körper zu beruhigen. Das Blütenbad etwa ist besonders hilfreich und sorgt für eine prachtvolle Optik und einen betörenden Duft gleichermaßen. Kräuter und Blüten sorgen für eine glatte und geschmeidige Haut. Aus diesem Grund werden auch im Hotel Almesberger diverse Bäder angeboten: Näheres findet man unter Almesberger.at.

Leser Kommentare ( 0 )

Wellness ist eine Zusammenfassung der verschiedensten Methoden, die zum einen gesund sind und zum anderen das eigene Wohlbefinden erheblich steigern können.

Prinzipiell sollte man zu jedem Zeitpunkt gesund leben. Auch ohne Urlaub in den Wellnesshotels in Österreich kann man jede Menge Entspannung finden. Vor allem zuhause können zahlreiche Methoden zur Entspannung genossen werden. Jedoch ist passive Entspannung sehr angenehm und sinnvoll, um Alltagsstress zu vergessen und sich wieder selbst zu finden. Darüberhinaus sind Anregungen des Herz-Kreislaufsystems durch Temperaturwechsel (Sauna, Dampfbad) oft nützlich, da sie zusätzlich fit halten.
Im Vitalhotel sieht man sich vielen Wellnessmethoden gegegenüber.
Aus diesem großen Repertoire kann man die am besten geeignetsten Methoden wählen. Denn nicht alle Angebote sind für jeden Gast passend.

Im Gegensatz zum Volksglauben ist Wellness keine Heilbehandlung. Wer krank ist, der benötigt ärztlichen Rat und eine gezielte Therapie oder eine Kur. Häufig wird ein längerer Aufenthalt in einem der Wellnesshotels in Österreich als Heilbehandlung angesehen.
Doch Wellnessangebote sollen lediglich entspannende Erholung verschaffen. Sie dürfen deshalb auch auf keinen Fall irgendwelche Schäden verursachen.
Eine Heilbehandlung hingegen zielt auf ein bestehendes Problem ab.
Dabei können zwangsläufig Nebenwirkungen auftreten, die dem Körper Energie rauben.
Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse, um sich wohlfühlen zu können. Der ideale Wellnessurlaub kann deshalb nicht angeboten werden. Doch die Wellnesshotels in Österreich bieten ein breites Spektrum an Wellnesspraktika an, die jedem Gast die optimalen Voraussetzungen für einen regenerierenden Urlaub bieten. Wenn man zur Entspannung am liebsten Kriminalromane liest oder sich mit Algen einpacken lässt, kann dies mit den verschiedenen Wellnessmethoden kombinieren werden.

Auch die Natur spielt als Erholungsort eine wichtige Rolle. Zahlreiche Wellnesshotels sind in Österreich inmitten schöner Naturlandschaften erbaut worden, um den Gästen wunderschöne Spaziergänge und Einblicke in die Natur zu bescheren. Denn die meisten der Gäste im Vitalhotel kommen aus den Städten, wo natürliche Erholungsgebiete rar sind. Viele Wellnesshotels in Österreich führen nebenbei noch extra Sportangebote an. Beispielsweise jene Wellnesshotels, die in den Bergen in Österreich liegen, können in frostigen Zeiten viele Wintersportarten anbieten.Mehrere Hotels liegen für Schibegeisterte so ideal, dass diese vom Hotel aus ausgeübt werden können. So erholt man sich im Urlaub nicht nur vom Alltag sondern tut auch etwas für die eigene Fitness.

Rundflug Helikopter Almesberger

Leser Kommentare ( 0 )

Termindruck, Leistungsstreben, Verpflichtungen, Hektik und Stress - all das kennzeichnet oft
unseren Alltag. Wir laufen hin und her, stehen ständig unter Strom und haben es verlernt,
abzuschalten und zu entspannen. Wie gut kann es da tun, wenn man sich mal wieder einen
Wellness Urlaub in Österreich gönnt. Einfach mal die Seele baumeln lassen,
abschalten und relaxen, um für den Alltag wieder Kraft zu tanken, den man in den Urlaubstagen einmal getrost hinter sich lassen kann.

Ganz gleich ob im Romantikhotel, oder im speziellen Wellnesshotel, ein Wellness Urlaub in
Österreich tut Körper und Geist gut.
Im Hotel angekommen, werden die Sachen auspackt und die Alltagssorgen und Probleme stattdessen in den Koffer gepackt, um diesen dann getrost in den Urlaubstagen unterm Bett zu verstauen. Mit verschiedenen, wohltuenden Anwendungen kann man sich und seinem Körper etwas Gutes tun, die Augen schließen und sich von vorne bis hinten einmal so richtig verwöhnen lassen.
Egal ob eine Massage, ein spezielles Bad, oder ein besonderes Peeling,
im Wellness Urlaub in Österreich ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wer neben zahlreichen Körperanwendungen und Wellness nach ein wenig Abwechslung sucht, der hat ebenso die Möglichkeit, hinaus ins Grüne zugehen und die schöne Landschaft zu genießen, die Österreich hier zu bieten hat.
Ob bei einer Wanderung, oder bei einem ausgedehnten Spaziergang, Bewegung tut gut und nebenbei genießt man die Ruhe und die Schönheit der Natur und gewinnt einen neuen Blick für die Dinge. So bleibt der abendliche Appetit auf ein Verwöhnmenü im Romantikhotel auch nicht aus und auch der Gaumen kommt in den Urlaubstagen so voll auf seine Kosten.

Leser Kommentare ( 0 )

Ist es die schwere Wirtschaftskrise, die die westliche Welt in Europa und in den USA erschütternd getroffen hat, oder ist es ein anderer Umstand, der die Menschen von großen Urlaubsreisen abhält?
Fakt ist, dass der Börsencrash zumindest in manchen Teilen der westlichen Staaten für mächtige Probleme gesorgt hat. Dabei wurden viele Menschen an den finanziellen Abgrund gebracht, teils weil sie zu viel Kapital in fragwürdige Aktien investierten, teils weil sie ihr eigenes Unternehmen von einem auf den anderen Tag verloren haben.

Jedoch gibt es auch jede Menge Leute, die von der globalen Krise profitieren, beispielsweise Großschuldner und Händler. Während die einen ihr geliehenes Kapital mit niedrigerem Zinssatz zurückzahlen müssen, entstehen durch die Wirtschaftskrise neue Märkte für die Händler.

So ist auch ein Rückgang an Auslandsreisen bei den Österreichern auszumachen. Während man früher regelrecht einen Wettkampf mit dem Nachbarn bestritt, wer sich denn wohl den entfernteren Urlaubsort leisten kann, ist es heute viel mehr die Qualität des Aufenthalts, die ausschlaggebend ist. Deshalb leisten sich viele Österreicher ganz im Zeichen des aufkommenden Trends einen Urlaub mit Wellness, der zumeist in entfernteren Bundesländern wie Vorarlberg und Tirol verbracht wird. Beispielsweise ein Aufenthalt in einem Hotel am Arlberg ist eine begehrte Urlaubswahl. Ganz im Zeichen des Qualitätsurlaubs ist es dem Durchschnittsösterreichers wichtig, dass er oder sie ein breites Angebot an Beschäftigungen angeboten bekommt.

Natürlich ist hier Wellness an erster Stelle, obwohl unterschiedlichste Sportangebote, die man in der Natur ausübt, zum Beispiel in Vorarlberg, auch sehr reizvoll sind. Nennenswert sind hierbei sicherlich die diversen Wintersportarten, wie etwa Schifahren, Langlaufen und Eislaufen. Abgesehen von diesen gibt es noch viele weitere Ablenkungen, die sich neben dem Urlaub mit Wellness in Vorarlberg eignen. So ist beispielsweise eine Schneeschuhwanderung eine äußerst entspannende Sache, die den Aufenthalt in einem Hotel am Arlberg noch angenehmer werden lässt. Denn erst die sportliche Betätigung ermöglicht es dem Körper, sich dank Wellness noch wohler zu fühlen.

Leser Kommentare ( 0 )

Durch den Dauerstress und die daraus resultierende dauerhafte Überbeanspruchung unseres Körpers kommt es auch in Österreich immer häufiger zu psychischen Erkrankungen. Besonders bei den sogenannten „Workaholics“ ist das Risiko an dem eben erwähnten zu erkranken, hoch. Auch wenn uns der Stress vom Beruf bis ins private Leben verfolgt, so gibt es doch genügend Möglichkeiten diesen zu verringern und ihn somit etwas einzudämmen, damit er nicht mehr ganz so schädlich auf das Individuum wirkt. Durch regelmäßiges Anwenden dieser weiter unten näher beschriebenen Möglichkeiten kann das Erkrankungsrisiko auf einen Bruchteil des urspünglichen Wertes verringert werden. Gleichzeitig führt man ein erheblich gesünderes Leben. Näher wird hier auf Maßnahmen wie Massagetherapien, Bewegung und alternative Möglichkeiten eingegangen.

Sehr beliebt, besonders unter den „Workaholics“ ist der Massagetermin bei der professionellen Masseurin ihres Vertrauens. Diese widmet sich meist ein bis eineinhalb Stunden lang den über lange Zeit aufgebauten Muskelverhärtungen im Nacken- und Rückenbereich. Dafür werden meist spezielle Massagetische verwendet. Mit diesen ist es leichter möglich, sich von den unerträglichen Schmerzen zu befreien. Somit haben Massagetische eine unterstützende Wirkung für die Masseurin, denn diese erleichtern ihr die Arbeit wesentlich.

Für jene Personen, die sich nicht so gerne durchkneten lassen, gibt es die Möglichkeit sich eine oder mehrere Entspannungsliegen anzueignen. Diese sind sehr einfach zu bedienen, denn man muss sich einzig und alleine darauflegen und kann spüren, wie die Verspannungen sich langsam auflösen. Diese Entspannungsliegen sind auch sehr preiswert und im Internet zu erwerben.
Eine andere Möglichkeit besteht darin, als Ausgleich Sport zu betreiben. Hierbei sollte möglichst viel Bewegung erreicht werden. Somit sind Sportarten wie Schwimmen, Laufen und Radfahren sowie alle Ballsportarten ideale Hobbies.
Als alternative Möglichkeiten versteht man hier beispielsweise diverse Gartenarbeiten, die Geist und Körper fit halten.
Durch diese Tätigkeiten kann sich der Körper von Kopf bis Fuß erholen und ist sicherlich bestens gerüstet für die nächste anstrengende Arbeitswoche.

Leser Kommentare ( 0 )

Der Trend Wellness ist ja zurzeit auf dem großen Vormarsch und überall in der Tourismusbranche setzt man auf Wellnessurlaub. Es werden dutzende neue Wellnesshotels gebaut und überall werden alte oder bereits bestehende Hotels zu Wellnesshotels umfunktioniert oder umgebaut. Das hat dann natürlich zur Folge, dass so gut wie jeder Urlaub, denn man heutzutage buchen kann irgendetwas mit Wellness zu tun hat. Man kann Wellness also praktisch nicht mehr entkommen, aber den meisten Urlaubern ist das ohnehin egal, denn sie sehen in Wellness, wie viele andere Menschen, den perfekten Urlaub. Aber warum ist Wellness so perfekt für die Menschen? Das lässt sich ganz einfach beantworten, Wellness kann den Menschen bieten, wonach sie suchen. Und in unserer stressigen, hektischen und schwierigen Zeit suchen die meisten Menschen nach Erholung, nach Entspannung und nach einer Möglichkeit abzuschalten. Wellness hat also ein Problem unserer Zeit getroffen und gelöst, dass ist das große Erfolgsgeheimnis dieses Urlaubs.

Aber natürlich brauchen die ganzen Wellnesshotels, die entstehen, auch Ausstattung und Ausrüstung und so können nicht nur die Hotels von dem Hype profitieren. Ein Wellnesshotel braucht einfach alles, die gesamte Einrichtung in einer Wellnessausführung. Die Betten und die Möbel in den Zimmern müssen natürlich Wellness sein, ganz zu schweigen von dem Essen. Ganz besonders beim Essen wird Wert auf eine hohe Qualität gelegt. Das Wellnessessen soll den Gästen dabei helfen sich zu entspannen und zu relaxen und ist meist ziemlich gesund. Aber nicht nur auf das wird Wert gelegt, natürlich müssen auch Massagesessel und Massagestühle im Wellnesshotel von ganz besonderer Qualität sein, denn nur so ist eine wirklich gute und exklusive Behandlung möglich.

Wellnesshotels legen also viel Wert auf höchste Qualität und tun so nicht nur sich selbst, sondern auch ihren Gästen Gutes. Denn Wellness macht nicht nur Spaß und entspannt sondern ist dann obendrein auch noch sehr gesund.

Leser Kommentare ( 0 )

Wellness ist spitze

Der neue Trend im Tourismussektor ist ohne Frage Wellness. Aber Wellness ist mehr als Urlaub, Wellness ist eine Art zu leben und darum ist es wahrscheinlich auch so erfolgreich, Auf der ganzen Welt verdrängt Wellness andere Urlaubsformen und die Urlauber sehen sich nach diesem neuen Hype. Überall werden neue Wellnesshotels erbaut und alte Hotels zu Wellnesshotels umgebaut. Aber warum ist Wellness so unheimlich erfolgreich? In unserer heutigen Zeit sind wir oft sehr gestresst, ob in der Arbeit oder zuhause. Wir stehen in der Arbeit ständig unter Druck und müssen unser bestes leisten um eine sichere Arbeitsstelle zu haben. Dieser Druck und dieser Stress zermürben uns und wir benötigen Entspannung, Erholung und Regeneration. Und genau das kann Wellness uns geben. Wellness sorgt für ein angenehmes Umfeld in dem sich die Gäste gut erholen können und die Kraftreserven wieder auftanken können. Das ist der Grund für den Erfolg von Wellness.

Das Gute an einem Wellnessurlaub ist, dass man nicht unbedingt eine Woche oder sogar mehr dafür in Anspruch nehmen muss. Ein Wellnessurlaub kann auch ganz kurz sein, nur einen Tag oder noch weniger, man kann sich auch in kurzer Zeit richtig entspannen. So wird ein Wellness Wochenende möglich, für das man sich nicht einmal Urlaub nehmen muss. Außerdem muss man nicht lange fahren oder reisen um in den Genuss von Wellness zu kommen. Man kann sich sicher sein, dass man von seinem Wohnort aus keine Stunde fahren muss um zu einem Wellnesshotel zu kommen. Wellness ist auch nicht übermäßig teuer und so ist gewährleistet, dass sich jeder Wellness leisten kann und jeder die Chance hat Wellness zu nutzen. Wellness ist einfach spitze. Also, Wellness hilft uns und unserem Körper uns zu erholen und uns zu entspannen. Aber nicht nur das, ganz nebenbei ist Wellness auch noch gesund und macht Spaß.

Leser Kommentare ( 0 )

Hallihallo Wellnessfreunde ;-D,

wir hoffen ihr hattet geruhsame und vorallem erholsame Feiertage, mit viiiiiel Wellness und Entspannung.
Denn davon kann man ja nie genug bekommen bei dem heutigen Alltags/Berufsstress.

Der Wellness-Blog startet nun eine kleine Aktion!

Schreibt uns eure ganz persönlichen Wellnesstipps und Wellnessangebote die ihr gern weiterempfehlen wollt
und wir berichtet darüber. Der Wellness-Blog gibt euch die Möglichkeit eure brandheißen Wellnesstipps zuveröffentlichen und anderen Wellnessbegeisterten weiter zu empfehlen.
Also ran an die Tasten:-)

Mail to: beautywellnesshealth@googlemail.com

Leser Kommentare ( 0 )

Für Menschen die Entspannung suchen, die Entspannung brauchen oder die sich entspannen müssen ist ein richtiger Wellnessurlaub ganz genau die richtige Wahl. Es gibt natürlich auch noch viele andere Arten sich zu entspannen und sich und seinen Körper zu relaxen. Aber von all diesen verschiedensten Methoden ist der Wellnessurlaub mit Abstand der Urlaub der sich am meisten bezahlt macht und vor allem der Urlaub bei dem der Urlauber so richtig auf seine Kosten kommt. Wellnessurlaube werden überall in der Welt angeboten und es ist zur Zeit eines der am meisten boomenden Geschäfte überhaupt. Mit Wellness wird überall viel Geld gemacht und überall wird das Angebot Wellness bis an seine Grenzen in Anspruch genommen. Früher war so ein Urlaub nur den Reichen und der Elite vergönnt, aber in den letzten Jahren hat sich diese Art Urlaub zu machen auch in der Mittelschicht etabliert und dadurch wurde dem Wellness zum einen eine neue Zielgruppe eröffnet und zum anderen wurden die Preise für einen solchen Urlaub gesenkt um sie möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Also, wie gesagt gibt es inzwischen überall Wellnesshotels, aber konzentrieren wir uns auf ein Land im Herzen Europa, auf Österreich.

Österreich hat ja schon eine sehr lange Geschichte und Tradition als Land des Tourismus und daher ist es auch überaus verständlich, dass das Angebot Wellness in Österreich so schnell verbreitet war und auch so schnell so hohe Gewinne einfahren konnte. Wellnessurlaub in Österreich ist für jedermann leistbar und wird daher auch von jeder Schicht der Gesellschaft genutzt. Die Wellnesshotels in Österreich in Österreich sind zum Brechen voll und überall wird an-, aus- und zugebaut. Das Geschäft mit dem Wellness kennt auch in dem schönen Land Österreich keine Grenzen und so ist es nicht verwunderlich, dass die Wellnessindustrie mit jedem Tag nur noch mehr und mehr wächst.

Leser Kommentare ( 1 )

So ihr Wellness-Blog-Leser, ;-)
nun ist es in ein paar Stunden soweit. Wir sitzen mit unseren Lieben unterm Weihnachtsbaum, lassen uns reich beschenken und essen in guter Gesellschaft.
Ach wie schön ist doch die Weihnachtszeit. :-)
Der Wellness Blog wünscht allen da draußen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Pflegt euch, lasst es euch in den Weihnachtsfeiertagen gut gehen und schenkt der geschundenen Seele und dem gestressten Geist ein wenig Ruhe und Wellness.

Alles Liebe eure Mali

Leser Kommentare ( 0 )