Durch den Dauerstress und die daraus resultierende dauerhafte Überbeanspruchung unseres Körpers kommt es auch in Österreich immer häufiger zu psychischen Erkrankungen. Besonders bei den sogenannten „Workaholics“ ist das Risiko an dem eben erwähnten zu erkranken, hoch. Auch wenn uns der Stress vom Beruf bis ins private Leben verfolgt, so gibt es doch genügend Möglichkeiten diesen zu verringern und ihn somit etwas einzudämmen, damit er nicht mehr ganz so schädlich auf das Individuum wirkt. Durch regelmäßiges Anwenden dieser weiter unten näher beschriebenen Möglichkeiten kann das Erkrankungsrisiko auf einen Bruchteil des urspünglichen Wertes verringert werden. Gleichzeitig führt man ein erheblich gesünderes Leben. Näher wird hier auf Maßnahmen wie Massagetherapien, Bewegung und alternative Möglichkeiten eingegangen.

Sehr beliebt, besonders unter den „Workaholics“ ist der Massagetermin bei der professionellen Masseurin ihres Vertrauens. Diese widmet sich meist ein bis eineinhalb Stunden lang den über lange Zeit aufgebauten Muskelverhärtungen im Nacken- und Rückenbereich. Dafür werden meist spezielle Massagetische verwendet. Mit diesen ist es leichter möglich, sich von den unerträglichen Schmerzen zu befreien. Somit haben Massagetische eine unterstützende Wirkung für die Masseurin, denn diese erleichtern ihr die Arbeit wesentlich.

Für jene Personen, die sich nicht so gerne durchkneten lassen, gibt es die Möglichkeit sich eine oder mehrere Entspannungsliegen anzueignen. Diese sind sehr einfach zu bedienen, denn man muss sich einzig und alleine darauflegen und kann spüren, wie die Verspannungen sich langsam auflösen. Diese Entspannungsliegen sind auch sehr preiswert und im Internet zu erwerben.
Eine andere Möglichkeit besteht darin, als Ausgleich Sport zu betreiben. Hierbei sollte möglichst viel Bewegung erreicht werden. Somit sind Sportarten wie Schwimmen, Laufen und Radfahren sowie alle Ballsportarten ideale Hobbies.
Als alternative Möglichkeiten versteht man hier beispielsweise diverse Gartenarbeiten, die Geist und Körper fit halten.
Durch diese Tätigkeiten kann sich der Körper von Kopf bis Fuß erholen und ist sicherlich bestens gerüstet für die nächste anstrengende Arbeitswoche.


Bookmark Buttons


Tags: , , , ,

Schreib einen Kommentar